Anleitung

Pimp my Gimp – Teil I – Pfeile nachrüsten

Das meistgenutzte Grafikprogramm unter freien Betriebssystemen heißt wahrscheinlich Gimp. Für den Durchschnittsanwender hat Gimp fast alle benötigten Funktionen dabei. Was fehlt kann man per Erweiterung nachrüsten. Eine sehr nützliche Erweiterung ist es Pfeile in Grafiken einzufügen. Damit kann man in Screenshots die Bereiche markieren, auf die sich die Beschreibung bezieht oder auf Gruppenfotos bestimmte Personen(…)

Überblick in den Protokolldateien behalten mit lnav

Die Syslog-Datei enthält viele Status- und Fehlerinformationen; allerdings verliert man in der Textwüste schnell den Durchblick und die Übersicht. Wenn man nicht genau weiß wonach man sucht, springen einem die wichtigen Daten nicht direkt ins Auge. Hier sorgt lnav durch eine optische Aufbereitung und umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten für mehr Übersicht. Auf der Projektseite kann man sich(…)

Firefox-Erweiterungen mit dem Add-on-SDK erstellen – Teil II

Im ersten Teil der Reihe wurde erläutert, wie das Add-on-SDK eingerichtet und ein Symbol zur Add-on-Leiste hinzugefügt wird. Es soll nun mit der Erweiterung möglich sein, den gerade markierten Begriff in Wikipedia nachzuschlagen. Außerdem wird erklärt, wie ein Eintrag im Kontextmenü angelegt wird und wie man seine Erweiterung mit anderen Firefox-Nutzern teilen kann. Ermitteln des ausgewählten(…)

Firefox-Erweiterungen – Teil I: Einführung

Der Firefox-Browser ist nicht zuletzt deshalb bei vielen beliebt, weil sein Funktionsumfang einfach mit sogenannten Erweiterungen vergrößert werden kann. Wie man selbst Erweiterungen für Firefox erstellen kann, wird in dieser Artikelreihe erklärt. Zur Geschichte der Add-ons Add-ons fügen neue Funktionen zu Mozilla-Anwendungen wie Firefox und Thunderbird hinzu. Zu den Add-ons gehören Themes, die das Aussehen der Anwendung(…)

Desaster Recovery mit Hilfe der richtigen Backup Strategie

Unter dem Begriff Desaster Recovery versteht man in der Informationstechnik die Notfallwiederherstellung nach einem Ausfall von Hardware, Software oder Infrastruktur. Der Artikel soll die Grundlagen vermitteln, um Desaster Recovery zu verstehen und bei der Auswahl geeigneter Sicherungs- oder Wiederherstellungsmaßnahmen helfen. Kommt es als Folge eines Ausfalls von Hardware, Software oder Infrastruktur zu einem Datenverlust, so hängt(…)

Welches Dateisystem unter Linux verwenden?

Welches Dateisystem unter Linux verwenden?

Bei der Installation von Linux hat man alle Freiheiten. Häufig macht sich der Anfänger bei der Installation aber keine Gedanken über das Dateisystem und wählt das aus, welches seine Distribution per Default vorgibt. Dabei hat man unter Linux eine ganze Reihe von Dateisystemen zur Auswahl und häufig ist nicht das beste Dateisystem für den Einsatzzweck(…)

Multiarch-Support unter Linux nutzen

Mit der Veröffentlichung von Debian „Wheezy“ hat es entscheidende Änderungen gegeben, die einem nicht sofort auffallen, weil sie mehr unter der Haube liegen. Eine dieser Änderungen ist der Multiarch-Support. Bisher war es mit Umständlichkeiten verbunden und nicht immer von Erfolg gekrönt, wenn man 32-Bit-Programme in einer 64-Bit-Linux-Installation betreiben wollte. Dank Multiarch kann man jetzt selbst(…)

Prism Break – überwachungsfrei, anonym & mobil surfen mit Raspberry Pi

Es gibt eine tolle Anleitung des Projektes Onion Pi, die erklärt wie man aus einem Raspberry Pi auf dem man die Anonymisierungssoftware TOR installiert einen mobilen und überwachungssicheren Internetzugang baut. Der Überwachungsskandal Prism bei dem die NSA ohne rechtsstaatliche Kontrolle das Internet überwacht hat viele aufgeschreckt. Leider arbeitet die NSA aber mit dem BND Hand(…)

awesome – Ein Tiling-Fenstermanager

Neben den großen Desktopumgebungen wie GNOME oder KDE kann man auch leichtgewichtigere Fenstermanager wie Xfce oder LXDE verwenden. Eine besondere Klasse davon sind die so genannten Tiling-Fenstermanager. Diese ordnen alle Fenster automatisch so an, dass sie sich nicht überschneiden. Es ist also nur noch selten nötig, ein Fenster zu verschieben oder seine Größe zu ändern. awesome ist(…)

Erste Schritte mit Python

Python ist eine Programmiersprache deren Entwurfsphilosophie eine hohe Programmlesbarkeit anstrebt. Von vergleichbaren Programmiersprachen unterscheidet sie sich dadurch, dass Blöcke durch gleiche Einrückung begrenzt werden, und nicht durch Klammern wie in C. Python wird häufig als Skriptsprache genutzt. Wegen der einfachen und klaren Syntax gilt die Sprache als leicht erlernbar. Die gerne genutzte Assoziation zur gleichnamigen(…)